Zahlen und Fakten zur Region

Der Landkreis Weilheim-Schongau

Der Landkreis Weilheim-Schongau im Südwesten des Regierungsbezirks Oberbayern ist Teil der Planungsregion 17.
Die Gesamtfläche von 966 km² besteht zu  59 % aus landwirtschaftlicher Fläche, 29,4 % Wald und 2,5 % Wasserflächen. Mit einer Bevölkerung von 131.074 Einwohnern (Stand: 31.06.2011) liegt der Landkreis mit einer Bevölkerungsdichte von 135,7 Einwohnern/km² deutlich unter dem oberbayerischen und auch dem bayerischen Durchschnitt.

Im Norden grenzt der Landkreis an den Landkreis Landsberg/Lech, im Nordosten an den Landkreis Starnberg. Östlich anschließend befindet sich der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen und südlich der Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Westlich schließt der Landkreis Ostallgäu an (Regierungsbezirk Schwaben).
Der höchste Punkt ist die Niederbleick bei Wildsteig mit 1.589 m, der niedrigste Punkt die Ammermündung bei Fischen am Ammersee (Gemeinde Pähl) mit 533 m. Von Ost bis West bemisst der Landkreis ca. 70 km, von Nord bis Süd ca. 30 km.
Drei Flüsse fließen durch den Landkreis: der Lech im Westen, im mittleren Bereich die Ammer und im Osten die Loisach. Entlang des Lechs verläuft heute noch die Sprachgrenze zwischen dem Bayerischen und dem Schwäbischen. Zudem prägen mit den Osterseen und den Ufern von Ammer- und Starnbergersee weitere Gewässer den Landkreis. Der Hohe Peißenberg mit 988 m trennt den westlichen Raum um Schongau vom östlichen Raum um Weilheim. Westlich begrenzt der Auerberg mit 1.055 m den Landkreis.

ILandkreiskarte

Im Zuge der Landkreisreform 1972 wurde aus den zwei Kreisen Weilheim und Schongau  unter Verschiebungen einiger Gemeinden mit angrenzenden Landkreisen der heutige Landkreis Weilheim-Schongau gebildet.
Drei Städte (Weilheim, Schongau und Penzberg), zwei Märkte (Peißenberg und Peiting) sowie 29 Gemeinden bilden den Landkreis. Die Landesplanung stuft Weilheim, Schongau / Peiting und Penzberg als Mittelzentren ein, wobei Penzberg als bevorzugt zu entwickelnder Ort benannt ist. Peißenberg ist ein mögliches Mittelzentrum. Die Unterschiede zwischen östlichem und westlichem Landkreisteil werden auch im Landesentwicklungsprogramm deutlich: so ist der östliche Teil als allgemeiner ländlicher Raum eingestuft, der Raum um Schongau und Peiting dagegen als „ländlicher Teilraum, dessen Entwicklung in besonderem Maße gestärkt werden soll".

Links

landkreislogo
Informationen zum Landkreis Weilheim-Schongau unter
www.weilheim-schongau.de

 

   

Informationen zur touristischen Region Pfaffenwinkel unter
www.pfaffen-winkel.de