Transparenz für junge Menschen

Ausbildungskompass Weilheim-Schongau

 

Die Anmeldung für den Ausbildungskompass 2019/2020 ist nun geschlossen - die neue Broschüre erscheint im Juni 2018.

 

Der Ausbildungskompass - Orientierung & Berufswahl

Die Lehrstellensituation in unserem Landkreis hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Die Themen Mobilität, Abwanderung in Ballungszentren sowie der demografische Wandel machen auch vor unseren Ausbildungsbetrieben nicht Halt. Zusammen mit den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen und Miesbach haben wir deshalb den Ausbildungskompass als gemeinsames Projekt entwickelt, um Sie vor Ort bei der Gewinnung von Nachwuchskräften zu unterstützen.

Der Ausbildungskompass enthält informative Steckbriefe aller Berufsbilder vor Ort und zeigt gleichzeitig die Adressen der aktuell ausbildenden Unternehmen.
Auf diese Weise dient der Ausbildungskompass gleichzeitig zur ersten beruflichen Orientierung als auch zur Recherche im aktuellen regionalen Lehrstellenangebot. Die groß angelegt Initiative schafft Transparenz in der Ausbildungslandschaft und macht die Vielfalt der regionalen Wirtschaft mit ihren nachhaltigen Arbeitsplätzen sichtbar.

Für die Unternehmen und Organisationen ist der Ausbildungskompass eine ideale Möglichkeit, um für sich als Ausbildungsbetrieb zu werben und sich als ein Teil der Wirtschaftsvielfalt im Landkreis zu präsentieren. Die Schülerinnen und Schüler erhalten mit der Broschüre darüber hinaus einen bestens strukturierten Überblick über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten.

Ausbildungsbetriebe können sich über www.mein-ausbildungskompass.de anmelden.

Nach seiner Fertigstellung wird der Ausbildungskompass über die Schulen an alle Schülerinnen und Schüler im ausbildungsfähigen Alter verteilt. Die Broschüre liegt außerdem an den Ausbildungsmessen, in den Rathäusern, den teilnehmenden Betrieben, den Krankenkassen und den Partnern aus.

Der Ausbildungskompass Weilheim-Schongau ist ein Projekt des Regionalmanagements - in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer und der Kreishandwerkerschaft Oberland.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ausbildungskompass 2018/2019

Hier können Sie die Broschüre aus dem Jahr 2017 lesen oder herunterladen:



Mit der Broschüre informieren wir Sie zu den Ausbildungsmöglichkeiten für 2018/2019 im Landkreis Weilheim-Schongau. Der Kompass soll unseren Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und Lehrern als Orientierungshilfe bei der Berufsorientierung und bei der Lehrstellensuche helfen und unsere Firmen vor Ort bei der Gewinnung von Nachwuchsfachkräften unterstützen.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und wünschen viel Erfolg bei der Suche!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herausgeber
Regionalmanagement am Landratsamt Weilheim-Schongau

Organisation und Abwicklung
Monika Uhl, Marketing und Markenentwicklung, Bahnhofstr. 21, 82377 Penzberg

Was ist der Kompass?
Eine Broschüre mit mehr als 100 Berufssteckbriefen und über 200 Arbeitgebern aus dem Landkreis.
Als digitale Version auch landkreisübergreifend verfügbar unter www.mein-ausbildungskompass.de.

Verteilung
Die Gesamtauflage von mehr als 3.500 Broschüren wird verteilt:
- an alle Schulen im Landkreis
- bei Ausbildungsmessen, Gemeinden, Landratsämtern, Krankenkassen, Innungen und Banken
- von den Partnern: Agentur für Arbeit, IHK, Kreishandwerkerschaft Oberland

Große Wirkung - günstige Konditionen
Präsentieren Sie sich als Ausbildungsbetrieb.
Werden Sie als Arbeitgeber bei SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen und Interessierten sichtbar.
Die Kosten betragen 60 Euro (zzgl. St.) pro Ausbildungsplatz/ Duales Studium/ Studium mit vertiefter Praxis.