Was ist neu?

Aktuelle Informationen

[21. November 2013]
Am 21. November 2013 war es wieder soweit, bereits zum dritten mal konnten Unternehmen aus der Region mit dem Zertifikat "StandortProfi" ausgezeichnet werden. Die Auszeichnung erhalten Firmen, welche in den Bereichen Bauen, Klima/Umwelt/Energie, Engagement am Standort, Soziales sich besonders engagieren.
Mehr Informationen zum Projekt ...hier

[1. Oktober 2013]
Kooperationsprojekt Bayerisches Gartennetzwerk gestartet!
Gemeinsam mit der Region Hesselberg, dem Kitzinger Land sowie dem Westallgäu Bayerischer Bodensee wird das Projekt im Bereich der LAG AL-P von der Kreisgartenfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege sowie dem Büro für Regionalmanagement im Landkreis Weilheim-Schongau umgesetzt.
Ziel des Projektes ist die nachhaltige Inwertsetzung regionaler Gärten und damit verbunden die Nutzung von Wertschöpfungseffekten für die gesamte Region.
Mehr Informationen zum Projekt finden Sie ...hier

[20. September 2013]
Im Rahmen der Oberlandausstellung veranstaltet das Regionalmanagement Weilheim-Schongau in Zusammenarbeit mit der FreiwilligenAgentur am 05.10.2013 den Aktionstag "Ehrenamt". Ziel der Veranstaltung ist die Stärkung des ehrenamtlichen Engagements in der Region. Um dieses den Besuchern näher zu bringen, werden auf der Bühne der Stadthalle Weilheim die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in der Region vorgestellt. Freiwillige berichten hier über ihre Tätigkeiten und geben die Möglichkeit zum Austausch. Zu der Eröffnung mit Landrat Dr. Friedrich Zeller mit musikalischer Begleitung der Jugendkapelle Weilheim (10:00 Uhr) gibt es eine Lesung mit den LeseRatten Pfaffenwinkel und Auftritte der "Mini Vaganti" und "Vaganti Funny Artists". Den ganzen Tag über gibt es außerdem die Möglichkeit, am Regionalquiz teilzunehmen und so attraktive Preise für Groß und Klein zu gewinnen.

[17./18. September 2013]
Das Regionalmanagement nahm am 17./18.09.2013 als Teil der Kommision an den Dorfbesichtigungen im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden“ teil. Vier Dörfer - Wildsteig, Birkland, Oderding und Haid - haben sich im Kreisentscheid den interessierten und kritischen Blicken der Kommision gestellt.
Der Dorfwettbewerb ging heuer in die 25. Runde. Er soll Anreize zur eigenverantwortlichen Gestaltung des Lebensraumes schaffen und die Bürger zur Mitgestaltung motivieren. Er schärft das Bewusstsein für die Werte im eigenen Dorf und eröffnet Chancen für eine zukunftsorientierte Entwicklung der Lebensqualität.
Die Dorfrundgänge mit der Bewertungskommission dienen dabei nicht nur der Präsentation des eigenen Dorfes, sie geben auch die Möglichkeit zum Austausch mit Fachkundigen, die Impulse für eine zukünftige Entwicklung geben können.
Im Kreisentscheid waren Wildsteig und Birkland mit über 600 Einwohner in einer Kategorie, hierbei konnte sich Birkland knapp durchsetzen. In der Kategorie unter 600 Einwohner schaffte es Oderding, sich gegen Haid zu behaupten. Am Bezirksentscheid 2014 werden nun Birkland und Oderding teilnehmen. Da die Entscheidung knapp war, erhalten jedoch auch Wildsteig und Haid einen Sonderpeis, welcher am 15. November 2013 auf der Abschlussveranstaltung überreicht wird.

[01. Juli 2013]
Am 1. Juli 2013 starteten die Besichtigungsfahrten der Fachjury zur Aktion "StandortProfi 2013". Die Jury wird an insgesamt fünf Tagen 15 Unternehmen aus verschiedensten Branchen im Landkreis Weilheim-Schongau besichtigen und in fünf Handlungsfeldern bewerten. Im Sommer werden dann die Daten ausgewertet, sodass im Herbst 2013 die Zertifikate an die "StandortProfis 2013" verliehen werden können. Mehr Informationen zum Projekt "StandortProfi" finden Sie ...hier


Bild: Ein Teil der Jurymitglieder der Aktion "StandortProfi 2013"

[19. Juni 2013]
Am Dienstag den 18. Juni 2013 fand die 6. Sitzung der Steuerungsgruppe des Regionalmanagement des Landkreises Weilheim-Schongau in Weilheim statt. Das Büro für Regionalmanagement hielt einen Sachstandsbericht über aktuelle Projekte und Themen, Vertreterinnen des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie sowie der Regierung von Oberbayern informierten zum aktuellen Stand aus Sicht des Fördergebers. Die nächste Sitzung der Steuerungsgruppe findet voraussichtlich im vierten Quartal 2013 statt.

[17. Juni 2013]
Die Auftaktveranstaltung am 7. Mai 2013 war ein voller Erfolg, sodass nun weiterführend das erste Dialogforum "Fachkräfte von morgen - Übergang Schule-Beruf" der Initiative Bildungsstandort Weiheim-Schongau - "Lernen mit Perspektive" am 27. Juni 2013 in der Stadthalle in Weilheim stattfindet. Insgsamt sind vier Dialogforen über das Jahr 2013 geplant, welche mit Hilfe von verschiedesten Akteuren einen Überblick über das bereits vorhandene Angebot schaffen sollen, eventuelle Defizite aufzeigen sollen um dann Ziele und Stratgien formulieren zu können um somit den Landkreis fit für die Zukunft zu machen. Gerne können Sie sich an den geplanten Foren beteiligen, hierfür wenden Sie sich bitten an das Büro für Regionalmangement oder die Stabstelle Wirtschaftsförderung. Mehr Informationen finden Sie ...hier

[13. Juni 2013]
Die erste Förderphase des Regionalmanagements des Landkreises Weilheim-Schongau für die Jahre 2010 bis 2012 ist nun auch aus fördertechnischer Sicht abgewickelt, es konnten alle in Aussicht gestellten Mittel vom Bayerischen Staatsministeriumg für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie abgerufen werden.

[10. Mai 2013]
Am 07. Mai 2013 fand die Auftaktveranstaltung der Initiative Bildungsstandort Weilheim-Schongau - "Lernen mit Perspektive" in der Stadthalle in Weihleim statt. Zahlreiche Akteure aus Wirtschaft, Schule und Bildung, Verwaltung und Politik sind der Einladung nachgekommen und verfolgten mit großem Interesse zwei Podiumsdiskussionen zum Thema "Bildungslandschaft Weilheim-Schongau - von der Kita zum lebenslangen Lernen" und "Fachkräfte von morgen". Über das Jahr 2013 finden vier Dialogforen zu unterschiedlichen Schwerpunkten statt, eingeladen sind hierzu Aktuere welche sich an der Entwicklung des Landkreises im Bildungsbereich beteiligten möchten. Mehr Informationen zur Intitiative finden Sie ...hier

[15. April 2013]
Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Weilheim-Schongau initiiert in diesem Jahr in Kooperation mit dem Regionalmanagement die Inititative "Bildungsstandort Weilheim-Schongau - Lernen mit Perspektive". Bildung ist einer der wichtigsten Standortfaktoren für unseren Lebens- und Wirtschaftraum, deshalb gilt es diesen ständig weiter zu entwicklen. Ziel ist es den Landkreis als zukunftsfähigen Bildungsstandort zu etablieren ...mehr

[08. März 2013]
Die Aktion "StandortProfi" startet in die dritte Runde. Auch in diesem Jahr werden Unternehmen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau, welche sich auf besondere Weise für den Standort oder ihre Mitarbeiter engagieren, bei Baumaßnahmen oder energetischen Sanierungen mit gutem Beispiel vorangehen oder ihren Außenbereich besonders umweltfreundlich gestalten, als "StandortProfi 2013" ausgezeichnet. Informationen zur Aktion finden Sie ...hier

[04. März 2013]

Der Newsletter "Aktuelles" aus Wirtschaftsförderung und Regionalmanagement erscheint auch in diesem Jahr in regelmäßigen Abständen. Die aktuelle Ausgabe finden Sie ...hier

[27. Februar 2013]
Als Mitglied der Arbeitsgruppe "Ländlicher Raum" der Europäischen Metropolregion München nahm Frau Lisa Staltmeier an der Sitzung im Landratsamt in Dachau teil. Nähere Informationen zur Europäischen Metropolregion erhalten Sie ...hier

[20. Februar 2013]
Das Regionalmanagement des Landkreises Weilheim-Schongau erhielt am 20. Februar 2013 vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie eine Folgeförderung für die Jahre 2013/2014. Eine Anschlussförderung stellt für die Region hinsichtlich der Bewältigung von Zukunftsaufgaben, wie dem Demographischen Wandel und dessen Auswirkungen, einen großen Mehrwert dar. Die Verstetigung der im ersten Förderzeitraum angestoßenen Prozesse und Projekte wird durch die Folgeförderung deutlich erleichtert.

[04. Februar 2013]
Regionalmangerin Frau Elisabeth Gutmann geht zum 04.02.2013 in Mutterschutz und anschließende Elternzeit. Sie behält zwar die strategische Leitung des Regionalmanagements bei, wird jedoch für die Projektumsetzung in den kommenden Monaten nicht zur Verfügung stehen. Deshalb verstärkt Frau Lisa Staltmeier seit Anfang des Jahres das Team des Regionalmanagements Weilheim-Schongau. Sie hat 2011/2012 bereits ein Praktikum im Regionalmanagement des Landkreises absolviert und wird vorwiegend die Umsetzung der Projekte des Integrierten Handlungskonzeptes betreuen. Nähere Informationen zum Team finden Sie ...hier

Weitere Informationen

In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung und der Pressestelle des Landratsamtes haben wir zwei Medien entwickelt, in denen wir regelmäßig landkreisweit zu unseren Projekten und Aktivitäten berichten:

- der Newsletter AKTUELLES  wird per Post und Mail an alle Akteure und Interessierten versandt.
- Im Kreisboten sowie im Gelben Blatt informieren wir des Weiteren quartalsweise zu aktuellen Themen.

Beide Medien stehen im Downloadbereich zur Verfügung.