Aktuelles

StandortProfi 2017

Die Bewerbungsphase für den StandortProfi 2017 läuft bis zum 17. März 2017

Ab sofort gehen Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung wieder auf die Suche nach den verborgenen Talenten des Landkreises Weilheim-Schongau. Interessierte Unternehmen können sich ab sofort über ihre Gemeinden bewerben.

Wichtiges in Kürze:

Idee und Anspruch

Der StandortProfi wird dieses Jahr bereits zum sechsten Mal verliehen und ist als Auszeichnung des Landkreises Weilheim-Schongau für besonderes unternehmerisches Engagement bei Politik und Wirtschaft gleichermaßen geschätzt und beliebt. Bisher wurden 49 Unternehmen aus Weilheim-Schongau mit dem StandortProfi ausgezeichnet.

Unser Ziel ist es, nicht einen der üblichen Wirtschaftspreise auszuloben: Vielmehr stellen wir die handwerklichen und mittelständischen Betriebe ins Zentrum der Aufmerksamkeit - sie stellen nicht nur die meisten Arbeitsplätze in der Region, sondern engagieren sich in vielen Fällen in besonderer Weise für unseren Standort:

Sie bieten attraktive Arbeitsplätze, kümmern sich um ihre Mitarbeiter, achten auf die Umwelt und engagieren sich vor Ort - viele Unternehmer im Landkreis Weilheim-Schongau denken weiter, machen ihre Betriebe in der Region fit für die Zukunft und übernehmen Vorreiterrollen. Ziel des Preises ist es, diese besonderen Verdienste ungeachtet der Unternehmensgröße, Branche oder finanzieller Aspekte zu honorieren, bekannt zu machen und auch Anreiz für weiteres Engagement zu schaffen.

Kategorien - Verfahren - Preisverleihung


Wir haben die Bürgermeister im Landkreis gebeten, sich zu überlegen, welches Unternehmen sich in der Kommune in besonderer Weise in den fünf Kategorien „Bauen“, „Grünordnung“ „Umwelt/Energie/Klima“, „Soziale Aspekte/Mitarbeiterorientierung“, und „Engagement am Standort“ einsetzt. Interessierte Unternehmen können durch die Bürgermeister ab sofort entweder vorgeschlagen werden - oder sich selbst bei ihren Gemeinden melden.

Vergeben wird der Preis an Unternehmen im Landkreis, die in mindestens drei der fünf genannten Kategorien überdurchschnittliches Engagement zeigen. Bewertet wird auf Grundlage eines einheitlichen Fragebogens, der fristgerecht zum 17. März 2017 beim Regionalmanagement eingegangen sein muss. Nach der Bewerbung präsentieren die Unternehmen den laufenden Betrieb vor einer unabh ängigen und motivierten Fachjury und zeigen, warum sie das Zeug zum StandortProfi haben.

Die feierliche Vergabe von Award und Zertifikat an maximal 10 Preisträger findet Ende Oktober 2017 in der Weilheimer Stadthalle vor geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft statt. Organisiert und durchgeführt wird der Wettbewerb vom Büro für Regionalmanagement und der Wirtschaftsförderung im Landkreis Weilheim-Schongau.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und alles zu den Verleihungen der letzten Jahre finden Sie hier.

 

 

Logo_Regionalmanagement_RGB

Das Regionalmanagement im Landkreis Weilheim-Schongau wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

 

Aktuelles

Januar 2017: Der Wirtschaftspreis "StandortProfi" geht in die nächste Runde - Bewerben Sie sich jetzt!

Dezember 2016: Am 08.12.2016 findet die Sitzung der Steuerungsgruppe Regionalmanagement statt.

November 2016: Die zweite Ausgabe des Standortmagazins "Weit Mehr" ist da. Zum Lesen einfach auf das Titelbild klicken...



Oktober 2016: Feierlich - Das Regionalmanagement zeichnet 7 neue StandortProfis in der Weilheimer Stadthalle aus, ein schöner Abend! Alles zum "StandortProfi 2016"...